MENU
3. Technischer Erfahrungsaustausch Wasserversorgung
Veranstaltung Wasser im Gespräch

Innovative Ideen, modernste technische Verfahren und pragmatische Lösungen kennzeichnen die Wasserversorgung von heute. Lernen Sie neue Ansätze anderer Versorger kennen und diskutieren Sie die Vor- und Nachteile. Und profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Branchenexperten – von Lösungen aus der Praxis für die Praxis.

Auch in diesem Jahr haben wir für Sie wieder die aktuellen Themen der Wasserversorgung ermittelt. In praxisnahen Vorträgen behandeln wir beispielsweise:

  • zuverlässige und kostengünstige Druckstoß-Sicherungsmaßnahmen
  • Kosten der Löschwasserversorgung
  • IT-Sicherheit oder
  • Objetktschutz in der Wasserversorgung

Finden Sie Antworten zu Ihren Herausforderungen über Best-Practice-Modelle, Insider-Know-how und Praxisbeispiele – und lernen Sie in den Pausen das SCHIRM- Spülverfahren am Modell kennen.

Veranstaltungs­information

Wann:
Donnerstag, 23. November 2017, 09:30 – 16:00 Uhr

Wo:
GELSENWASSER AG, Hauptverwaltung
Willy-Brandt-Allee 26, 45891 Gelsenkirchen

Anmeldeschluss:
10. November 2017

Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

 

Einladung zum Download

Moderation: Oliver Thieme, GELSENWASSER AG

09:30

Empfang der Gäste, Überreichung der Tagungsunterlagen
10:00Begrüßung
Eva Lucia Kröger, GELSENWASSER AG
10:15Ist der Indikatorparameter Coliforme Bakterien noch zeitgemäß?
Dr. Anne Soltwisch, Wasser- und Umwelttechnik GmbH
10:40SCHIRM – erfolgreich etabliert
Philip Jünemann, GELSENWASSER AG
11:00Kafeepause
11:30Druckstoß-Sicherungsmaßnahmen – Mit Know-How und Analyse zuverlässige, kostengünstige Lösungen finden
Bernd Heyen, GELSENWASSER AG
12:00Kosten der Löschwasserversorgung in Verbindung mit dem neuen LWG NRW
Alexander Faulhaber, Rödl & Partner
12:35Podiumsdiskussion zum Thema
13:00Mittagspause
14:00Objektschutz in Wasserwerken und Anlagen der Wasserversorgung
Matthias Lindner, GELSENWASSER AG
14:30IT Sicherheit – der B3S Wasser/Abwasser
Uwe Marquardt, GELSENWASSER AG
15:15Abschlussdiskussion und Verabschiedung
Eva Lucia Kröger

Eva Lucia Kröger

GELSENWASSER AG

Dr. Anne Soltwisch - Wasser- und Umwelttechnik GmbH

Dr. Anne Soltwisch

Wasser- und Umwelttechnik GmbH

Philipp Jünemann - GELSENWASSER AG

Philipp Jünemann

GELSENWASSER AG

Bernd Heyen - GELSENWASSER AG

Bernd Heyen

GELSENWASSER AG

Alexander Faulhaber - Rödl & Partner GbR Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte

Alexander Faulhaber

Rödl & Partner GbR Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte

Matthias Lindner - GELSENWASSER AG

Matthias Lindner

GELSENWASSER AG

Uwe Marquardt - GELSENWASSER AG

Uwe Marquardt

GELSENWASSER AG

Kanalnetze - Betrieb und Organisation
Abwasser im Gespräch: Kanalnetze - Betrieb und Organisation

Die Abwasserentsorgung in Deutschland beruht auf gesetzlichen Vorschriften. Wasserhaushaltsgesetz, Abwasserverordnung, Landesgesetze sowie Eigen- und Selbstüberwachungsverordnungen müssen berücksichtigt werden.

Doch welche Aufgaben ergeben sich konkret aus den rechtlichen Bedingungen? Welche aktuellen Änderungen gibt es, welche Pflichten sind neu hinzugekommen? Welche technischen und organisatorischen Lösungen zur Bewältigung der betrieblichen Aufgaben werden in der Praxis angewandt ?

Diskutieren Sie mit uns über rechtliche und daraus resultierende betriebliche Themen in der Abwasserentsorgung.
In praxisnahen Vorträgen behandeln wir Fragen wie

  • Rechtlichen Grundlagen des Kanalbetriebes
  • Technisches Sicherheitsmanagement
  • Arbeitssicherheit bei Kanalbegehungen
  • Techniken zur Vermessung von Schachtbauwerken
  • praktische Tools zur Erstellung von Reinigungs- und Inspektionsplänen

Besuchen Sie unsere gemeinsame Fachveranstaltung mit dem IKT – Institut für Unterirdische Infrastruktur und lernen Sie die Ansätze anderer kommunaler Vertreter der Abwasserwirtschaft kennen.

Die Tagung richtet sich an technische Verantwortliche und Fachkräfte der Abwasserentsorgung, Ingenieurbüros und weiteren fachlichen Institutionen.

Veranstaltungs­information

Wann:
Dienstag, 12. Dezember 2017, 09:00 – 15:00 Uhr

Wo:
GELSENWASSER AG, Hauptverwaltung - rundes Gebäude
Willy-Brandt-Allee 26, 45891 Gelsenkirchen

Kosten:
49,00 Euro
inkl. Getränke und Mittagessen

Anmeldeschluss:
30. November 2017

09:00

Eintreffen, Registrierung
09:30Begrüßung
Dr. Agnes Janda
GELSENWASSER AG
09:35Thematische Einführung: Organisation von Entwässerungsbetrieben
Marco Schlüter
IKT - Institut für Unterirdische Infrarstruktur gGmbH
10:00TSM-Prüfung am Beispiel der Betriebsführung Bad Karlshafen
Mike Knauer
AWS GmbH
10:30Kaffeepause
11:00Techniken der Schachtvermessung - Erfahrungsbericht aus Herne
Sebastian Kaddoura
SEH Stadtentwässerung Herne GmbH & Co. KG
11:30Live-Vorführung der Panoramatechnik an einem Schachtbauwerk
Sebastian Kaddoura
SEH Stadtentwässerung Herne GmbH & Co. KG
12:30Mittagessen
13:30Arbeitssicherheit bei Kanalbegehungen
Jörg Lunkewitz
WSW Energie & Wasser AG
14:00Analysewerkzeuge zur Entwicklung von Strategien
Christoph Plogmeier
GELSENWASSER AG
14:30Ende der Veranstaltung
Dr. Agnes Janda GELSENWASSER AG

Dr. Agnes Janda

GELSENWASSER AG

Marco Schlüter - IKT

Marco Schlüter

IKT - Institut für Unterirdische Infrarstruktur gGmbH

Mike Knauer - AWS GmbH

Mike Knauer

AWS GmbH

Sebastian Kaddoura  SEH Stadtentwässerung Herne GmbH & Co. KG

Sebastian Kaddoura

SEH Stadtentwässerung Herne GmbH & Co. KG

Markus Lambernd - SEH Stadtentwässerung Herne GmbH & Co. KG

Markus Lambernd

SEH Stadtentwässerung Herne GmbH & Co. KG

Jörg Lunkewitz - WSW Energie & Wasser AG

Jörg Lunkewitz

WSW Energie & Wasser AG

Christoph Plogmeier - GELSENWASSER AG

Christoph Plogmeier

GELSENWASSER AG

Downloads

Alle Präsentationen finden Sie hier.

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen Şenay Şereflioğlu gerne zur Verfügung.

Şenay Şereflioğlu

Şenay Şereflioğlu

Abwasserplanung und -projekte

Tel: 0209 708-1977

Kontakt

Aktuelles auf Kläranlagen - praxisnah und lösungsorientiert
Abwasser im Gespräch: Aktuelles auf Kläranlagen - praxisnah und lösungsorientiert

Unsere Veranstaltungsreihe „Abwasser im Gespräch” mit dem Themenschwerpunkt „Stadtentwässerung” wird nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr ab jetzt auch mit dem Schwerpunkt „Kläranlagen” fortgesetzt.

Unter dem Motto „Aktuelles auf Kläranlagen” regen wir zum Auftakt unserer neuen Veranstaltungsreihe interessante Themen zur Diskussion an, womit sich Kläranlagenbetreiber aktuell beschäftigen. Stets praxisnah und lösungsorientiert werden unsere Referenten darstellen, wie sich unser Lebenswandel auf den Charakter des Abwassers auswirkt und welche Auswirkungen diese Veränderung auf die Kläranlage und deren Betrieb haben. Es werden die Themen Mikroplastik, Faserstoffe, der Umgang mit industriellen Einleitern, Abluftbehandlung bei H2S-Bildung im Zulaufbereich, Betonkorrosion und die aktuelle Situation der Klärschlammverwertung behandelt und anschließend zur Diskussion gestellt.

Nach Ihrer Tätigkeit am Vormittag haben Sie in der zweiten Tageshälfte die Möglichkeit Branchenkollegen zu treffen und sich mit den Referenten konstruktiv auszutauschen.

Ab 12 Uhr empfangen wir Sie herzlich mit einem kleinen Imbiss, der auch in der späteren Pause eingenommen werden kann.

Zielgruppe:

  • Leiter von Abwasserbetrieben
  • Betriebsleiter und technische Leiter von Kläranlagen
  • Verfahrenstechniker
  • Behörden, Städte und Gemeinden
  • Ingenieurbüros
Veranstaltungs­information

Wann:
Donnerstag, 25. Januar 2018, 13:00 – 17:45 Uhr

Wo:
GELSENWASSER AG, Hauptverwaltung - rundes Gebäude
Willy-Brandt-Allee 26, 45891 Gelsenkirchen

Kosten:
49,00 Euro
inkl. Imbiss und Getränke

Anmeldeschluss:
15. Januar 2018

12:00

Empfang der Teilnehmer und Imbiss
13:00Begrüßung und thematische Einführung: Abwasser - ein Spiegelbild unserer Lebensweise
Ingrid Gerard
GELSENWASSER AG
13:15Mikroplastik und Kläranlagen
Ralf Bertling
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit und Energietechnik UMSICHT
13:45Faserstoffe – Herkunft und Auswirkung auf Kläranlagen
Dr. Florian Schmidtlein
DAHLEM – Beratende Ingenieure GmbH & Co. Wasserwirtschaft KG
14:15

Umgang mit industriellen Einleitern
Mark Antoni
Technische Werke Emmerich am Rhein GmbH

14:45Pause, Diskussion mit den Referenten
15:30H2S-Bildung im Zulaufbereich der Kläranlage - Abluftbehandlung
Ralf Bisdorf
Tholander Ablufttechnik GmbH
16:15Bauwerksschäden erkennen, sanieren und vermeiden
Ibrahim Traidi
ITAS Salzgitter GmbH
16:45Zulassung und Zulässigkeit von P-Recyclaten aus Klärschlamm zu Düngezwecken
Tim Bunthoff
GELSENWASSER AG
17:15Diskussion mit den Referenten
17:45Ende der Veranstaltung
Ingrid Gerard - GELSENWASSER AG

Ingrid Gerard

GELSENWASSER AG

Ralf Bertling - Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit und Energietechnik UMSICHT

Ralf Bertling

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheit und Energietechnik UMSICHT

Dr. Florian Schmidtlein - DAHLEM – Beratende Ingenieure GmbH & Co. Wasserwirtschaft KG

Dr. Florian Schmidtlein

DAHLEM – Beratende Ingenieure GmbH & Co. Wasserwirtschaft KG

Mark Antoni - Technische Werke Emmerich am Rhein GmbH

Mark Antoni

Technische Werke Emmerich am Rhein GmbH

Ralf Bisdorf - Tholander Ablufttechnik GmbH

Ralf Bisdorf

Tholander Ablufttechnik GmbH

Ibrahim Traidi - ITAS Salzgitter GmbH

Ibrahim Traidi

ITAS Salzgitter GmbH

Tim Bunthoff

Tim Bunthoff

GELSENWASSER AG

Downloads

Alle Präsentationen finden Sie hier

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen Martin Czwalinna gerne zur Verfügung.

Martin Czwalinna

Dienstleistungsmanagement

 0209 708-542
4. Technischer Erfahrungsaustausch Wasserversorgung

Innovative Ideen, modernste technische Verfahren und pragmatische Lösungen kennzeichnen die Wasserversorgung von heute. Lernen Sie neue Ansätze anderer Versorger kennen und diskutieren Sie die Vor- und Nachteile. Und profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit Branchenexperten – von Lösungen aus der Praxis für die Praxis.

Unsere Veranstaltungsreihe „Wasser im Gespräch – 4. Technischer Erfahrungsaustausch Wasserversorgung” findet auch dieses Jahr wieder in unserer Hauptverwaltung in Gelsenkirchen statt.

Wir haben die Themen nach Ihren Wünschen zusammengestellt und freuen uns auf einen regen Austausch. Finden Sie Antworten zu Ihren Herausforderungen über Best-Practice-Modelle, Insider-Know-how und Praxisbeispiele.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Unsere Ver­an­stal­tungsreihe richtet sich an folgende Ziel­gruppe:

  • Betreiber von Wasserwerken
  • und/oder Wasserverteilungsnetze
  • Vertreter von Behörden, Städte und Gemeinden
  • Ingenieurbüros
Veranstaltungs­information

Wann:
Donnerstag, 22. November 2018, 10:00 – 16:15 Uhr

Wo:
GELSENWASSER AG, Hauptverwaltung
Willy-Brandt-Allee 26, 45891 Gelsenkirchen

Anmeldeschluss:
15. November 2018

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Einladung zum Download

Moderation: Oliver Thieme, GELSENWASSER AG

09:00Empfang der Teilnehmer
10:00Begrüßung und Einführung
Eva Lucia Kröger, GELSENWASSER AG
10:15EU-Trinkwasserrichtline - was wird sich ändern?
Dr. Arnt Baer, GELSENWASSER AG
10:50Mikrobiologie - Multiresistente Keime - ein Thema im Trinkwasser?
Dr. Anne Soltwisch, Westfälische Wasser- und Umweltanalytik GmbH
11:25Kommunikation Wasserqualität
Friedrich Reh, GELSENWASSER AG
12:00Mittagspause
13:00Risikobasiertes Monitoringkonzept am Beispiel des WW Haltern
Martin Böddeker, GELSENWASSER AG
13:35Betriebliches Risikomanagement und Kommunikation im Krisenfall
Sebastian Brinkmann, GELSENWASSER Energienetze GmbH
14:15Kaffeepause
14:45Betriebs- und Notstromkonzepte für flächendeckenden Stromausfall
Ansgar Stening, Stadt Gelsenkirchen - Referat Feuerwehr
Eva Lucia Kröger, GELSENWASSER AG
15:20Gefährdungsbeurteilungen im Rohrnetzbetrieb
Ulrich Sadlowski, GELSENWASSER AG
15:55Zeit für Diskussion mit den Referenten
16:15Ende der Veranstaltung
Oliver Thieme

Oliver Thieme

GELSENWASSER AG

Eva Lucia Kröger

Eva Lucia Kröger

GELSENWASSER AG

Dr. Arnt Baer

Dr. Arnt Baer

GELSENWASSER AG

Dr. Anne Soltwisch - Wasser- und Umwelttechnik GmbH

Dr. Anne Soltwisch

Wasser- und Umwelttechnik GmbH

Friedrich Reh

Friedrich Reh

GELSENWASSER AG

Martin Böddeker

Martin Böddeker

GELSENWASSER AG

Sebastian Brinkmann

Sebastian Brinkmann

GELSENWASSER Energienetze GmbH

Ansgar Stening

Ansgar Stening

Stadt Gelsenkirchen - Referat Feuerwehr

Ulrich Sadlowski

Ulrich Sadlowski

GELSENWASSER AG

Downloads zu Präsentationen der Veranstaltung finden Sie

hier

Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen Martin Czwalinna gerne zur Verfügung.

Martin Czwalinna

Dienstleistungsmanagement

 0209 708-542