MENU

Unsere „im Gespräch”-Veranstaltungsreihe wird angesichts der aktuellen Situation im Klärschlammmarkt erweitert. Am 27. September wird das erste „Klärschlamm im Gespräch” stattfinden.

Nach der Novellierung der Abfall-Klärschlamm-, Dünge- und Düngemittelverordnung ist der Entsorgungsmarkt für Klärschlamm in Unruhe geraten. Mit unseren breit gefächerten Themen rund um Klärschlamm wollen wir mögliche Wege beleuchten und anschließend zur Diskussion stellen. Im ersten Block geben wir Ihnen einen Einblick in die bundesweiten Entwicklungen in Sachen Klärschlammentsorgung und stellen mögliche Maßnahmen zur Durchführung einer vorübergehenden Klärschlammlagerung vor.

Nach der Mittagspause behandeln wir die Optimierung der Schlammstabilisierung und der Schlammentwässerung, gefolgt von einer Gegenüberstellung verschiedener Lösungswege zur Durchführung eines Phosphor-Recyclings. Zu guter Letzt widmen wir uns dem Thema Klärschlammentsorgungskonzept in welchem wir ganzheitliche Lösungswege aufzeigen.

Treffen Sie Branchenkollegen

Knüpfen Sie Kontakte und tauschen sich mit den Referenten aus.

Ab 9:30 Uhr empfangen wir Sie herzlich und freuen uns auf einen regen Austausch.

Zielgruppe
  • Leiter von Abwasserbetrieben,
  • Betriebsleiter und technische Leiter von Kläranlagen,
  • Verfahrenstechniker,
  • Behörden, Städte, Gemeinden und Ingenieurbüros.

Moderation: Ingrid Gerard, GELSENWASSER AG

09:30

Empfang der Teilnehmer
10:30Begrüßung und thematische Einführung
Ingrid Gerard, GELSENWASSER AG
10:45Auswirkung der novellierten rechtlichen Grundlagen auf den bundesweiten Entsorgungsmarkt für Klärschlämme
Thomas Langenohl, Kläser & Langenohl GbR
11:30Entsorgungsnotstand - Grundlagen für eine rechtssichere Klärschlammzwischenlagerung
Guido Frye, Dezernent Bezirksregierung Münster
12:00Mittagspause inkl. Mahlzeit, Zeit für Diskussion mit den Referenten
13:00Schlammstabilisierung und -entwässerung - Stellschrauben für eine kosteneffiziente Mengenreduzierung
Ingrid Gerard, GELSENWASSER AG
13:45P-Recycling - Für und Wider verschiedener Lösungswege
Tim Bunthoff, KRN GmbH
14:30Kaffeepause, Zeit für Diskussion mit den Referenten
15:00Klärschlammentsorgungskonzept - langfristig, ganzheitlich und maßgeschneidert
Martin Czwalinna, GELSENWASSER AG
15:45Diskussion
16:00Ende der Veranstaltung

Ingrid Gerard

GELSENWASSER AG

Thomas Langenohl

Kläser & Langenohl GbR

Guido Frye

Dezernent Bezirksregierung Münster

Tim Bunthoff

KRN GmbH

Martin Czwalinna

GELSENWASSER AG

Die Veranstaltung kostet 49 Euro inkl. Speisen und Getränke.
Rechnungsstellung erfolgt nach der Veranstaltung.

Anmeldeformular ausfüllen und absenden

Felder mit einem * sind Pflichtfelder
Ihr Weg zu uns

Unsere Veranstaltung findet im runden Gebäude von Gelsenwasser statt. Bitte nutzen Sie unsere Besucherparkplätze.

Anfahrt für Besucher der GELSENWASSER AG und Hinweise zum Besucherparkplatz

Ihr Ansprechpartner

Für Rückfragen steht Ihnen Martin Czwalinna gerne zur Verfügung.

Martin Czwalinna

Dienstleistungsmanagement

 0209 708-542