MENU

Zielgruppen

  • Industrie und Gewerbe
  • Kommunen

Ihre Vorteile

  • Errichtung modernster Anlagen mit hoher Versorgungssicherheit
  • garantierte Anlageneffizienz
  • verlässlich budgetierbare Energiekosten
  • Rundum-sorglos-Paket
  • keine Bindung eigener Personalressourcen
  • keine eigenen Investitionen
  • kein Risiko bei Wartung, Instandhaltung oder Instandsetzung

Leistungsübersicht

IST-Analyse

  • Erfassung des Ist-Zustands
  • Auswertung der Ergebnisse
  • umfassende Beratung

      Contracting

      • technische Konzeptentwicklung
      • Finanzierungsberatung
      • Angebot aller gängigen Contracting-Formen:

        • Energieliefer-Contracting
        • technisches Anlagenmanagement
        • Einspar-Contracting
        • Pachtmodelle

      • Umsetzung der neuen Energieanlage:

        • Errichtung
        • Betrieb

        Lieferung des Endprodukts

        • Strom, Wärme, Kälte nach Bedarf

          Gemeinsam zum Erfolg

          Entdecken Sie schlummernde Effizienzpotenziale und schöpfen Sie diese aus, ohne selbst investieren zu müssen. Jedes Modul der Systemlösung „SOUVERÄN” trägt dazu bei, Ihre Energieversorgung sicher, kostensparend und zukunftsfähig zu gestalten.

          Dazu bieten wir Ihnen aus einer Hand

          • umfassendes Know-how eines erprobten Energiedienstleisters,
          • Beratungssicherheit hinsichtlich der Eignung innovativer Technologien,
          • Know-how-Transfer aus nachweislich erfolgreichen Konzepten,
          • Fokussierung von Nachhaltigkeit, Ressourcenschutz und Energieeffizienz,
          • die Sicherheit eines finanzkräftigen Partners an Ihrer Seite.

          Referenzen

          Stadt Linnich Übernahme der technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Verantwortung für die Wärmeversorgung aller öffentlichen Gebäude (38 Liegenschaften) sowie Planung, Bau und Betrieb einer BHKW-Anklage (20 kWel) und einer hocheffizienten Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung im Hallenbad Linnich
          Stadt Kalkar Übernahme der technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Verantwortung für die Wärmeversorgung aller öffentlichen Gebäude (27 Liegenschaften) sowie Planung, Bau und Betrieb einer Thermischen Solaranlage auf der Turnhalle
          Gemeinde Hüllhorst Übernahme der technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Verantwortung für die Wärmeversorgung aller öffentlichen Gebäude (22 Liegenschaften) sowie Einbindung der Abwärme aus einer Biogas-BHKW-Anlage für die Wärmeversorgung eines Schulzentrums
          Stadt Hamminkeln Schulzentrum Hamminkeln: Erstellung eines Nahwärmeverbunds (Hallenbad, zwei Turnhallen, zwei Schulgebäude) sowie Planung, Bau, Betrieb und Steuerung der Wärmeerzeugungs- und Wärmeverteilanlagen inklusive Bau einer BHKW-Anlage (20 kWel)
          Stadt Meerbusch Erstellen eines Nahwärmeverbunds am Schulzentrum, Übernahme von dezentralen Wärmeerzeugungsanlagen in Musikschule und Jugendtreff sowie Planung, Bau und Betrieb einer Wärmeerzeugungsanlage auf Holzpellets-Basis (300 kW) für den Nahwärmeverbund
          Gemeinde Alpen Erstellung eines Nahwärmeverbunds am Schulzentrum (Hallenbad, Turnhallen, Schulgebäude) unter Einbindung der Abwärme einer Biogas-BHKW-Anlage; Planung, Bau, Betrieb und Steuerung des Nahwärmenetzes
          Marienstift Alpen gGmbH Übernahme der Wärmeversorgung, Planung, Bau, Betrieb und Steuerung von Wärmeerzeugungsanlagen inklusive Warmwasserbereitung; Planung, Bau und Betrieb von zwei BHKW-Anlagen (2x20 kWel)
          Stadt Lüdinghausen/ Badgesellschaft Lüdinghausen GmbH Übernahme der Wärme- und Stromversorgung des Klutensee-Bades inklusive Wärmeversorgungsanlagen in separater Heizzentrale und Anbindung des Hallenbads; Planung, Bau und Betrieb einer BHKW-Anlage (50 kWel)

          Ihr Ansprechpartner

          Hendrik Baschek

          Vertrieb/Contracting

           0209 708-1985